BIO CITY Erweiterung - WEP übernimmt die Projektsteuerung.

Die Leipziger Gewerbehof GmbH & Co. KG (LGH) und die Stadt Leipzig beabsichtigen, den Gebäudekomplex der BIO CITY Leipzig am Deutschen Platz um einen 3. Bauabschnitt zu erweitern.

Die ersten beiden Bauabschnitte der BIO CITY mit ca. 20.000 m² Nutzfläche sind fast vollständig mit Nutzern aus dem Bereich Gesundheit, Biotechnologie und Forschung belegt. Deshalb wird ein Erweiterungsbau notwendig, um den vorhandenen Flächenbedarf zu befriedigen.

Mit einem geplanten Investitionsvolumen von 13,5 Millionen Euro soll ein 6.400 Quadratmeter großer Neubau errichtet werden, um dadurch etwa 5.500 Quadratmeter zusätzliche Gewerbefläche zu schaffen. Es soll ein Mix aus Laborflächen und Büroflächen entstehen.

Wie schon bei den ersten beiden Bauabschnitten, bei denen WEP Aufgaben der Projektleitung und Projektsteuerung erfolgreich wahrgenommen hatte wird das Projektteam der WEP auch beim Erweiterungsbau den Bauherren durch professionelle Projektsteuerung unterstützen. So konnte der erste Bauabschnitt der Bio City trotz widriger Rahmenbedingungen, wie extremen Wetterbedingungen, Insolvenzen und Streiks einige Monate vor dem Sollfertigstellungstermin eröffnet werden. Und auch kostenseitig war das Projekt ein voller Erfolg. So konnten die Plankosten unterschritten werden und Zusatzleistungen realisiert werden.