Gregor Bogen referiert u.a. neben Rudolf Scharping und Prof. Dr. Racky bei hochkarätig besetzten Veranstaltungen

In den nächsten beiden Monaten wird der WEP-Geschäftsführer, Gregor Bogen bei sehr interessanten Veranstaltungen, mit anderen Referenten zu den Themen PPP und Stadtentwicklung die große Kompetenz der WEP insbesondere auf diesen Gebieten repräsentieren.

Führungskräfte Forum – Public Private Partnership

Am 5. und 6. Juni findet auf Schloss Ettersburg, in der Nähe von Weimar das „Führungskräfte Forum“, des Behördenspiegels und der Rudolf Scharping Strategie Beratung Kommunikation GmbH statt. Bei dieser Veranstaltung, die sich in erster Linie an die politischen Spitzenkräfte und Entscheidungsträger der öffentlichen Verwaltung richtet wird WEP-Geschäftsführer Gregor Bogen zum Thema „PPP in der Praxis – Beispiele und Perspektiven“, das ÖPP – light Modell des Kreises Groß Gerau vorstellen. In der Veranstaltung wird auf die Vielfältigkeit der ÖPP´s eingegangen, denn ÖPP´s sind immer einzigartig, es gibt keine „Lösungen von der Stange“, die auf ein neu geplantes Objekt übertragbar sind – doch gibt es Erfahrungswerte in Planung, Umsetzung und Betrieb der Projekte, die in neue Vorhaben einfließen können.

Mehr Informationen unter: www.fuehrungskraefteforum.de

„PPP und Mittelstand“ – Vortrag bei der IHK zu Leipzig

Gemeinsam mit PPP – Beratern und Vertretern der öffentlichen Hand wird Gregor Bogen bei der IHK Leipzig an einer interessanten Podiumsdiskussion zum Thema PPP und Mittelstand teilnehmen. Vorab findet eine Vortragsreihe statt, bei der der WEP Geschäftsführer das ÖPP Modell des Kreises Groß Gerau unter dem Blickwinkel der Mittelstandsfreundlichkeit vorstellen wird. Und mittelstandsfreundlich ist das erfolgreiche Projekt in Groß – Gerau, wie kaum ein anderes. Bei bislang 5 Schulsanierungen wurden hunderte gewerkeweise Vergaben durchgeführt bei denen ausschließliche Firmen den Zuschlag erhielten.

Die Veranstaltung soll auch dem regionalen Mittelstand das Thema PPP näher bringen, schließlich prüft die Stadt Leipzig derzeit die Durchführung einer öffentlich – privaten Partnerschaft im Bereich Schulbau.

„Städtebauförderung und Stadtumbau – Ziele und Perspektiven aus sicht des Freistaates Sachsen“

Als Vertreter des Leipziger Fachkreises Gewerbeimmobilien e.V. nimmt Gregor Bogen am 29.Mai an einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema Stadtumbau teil. Im Vorfeld der Podiumsdiskussion hält der Ministerialdirigent des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren, Percy Rooks einen Vortrag zum Thema „Städtebauförderung und Stadtumbau – Ziele und Perspektiven aus Sicht des Freistaates“