Luisenhof - Attraktives Wohnen in der Innenstadt von Offenbach

Durch die Nähe zu Frankfurt gewinnt der Standort Offenbach und damit der Offenbacher Immobilienmarkt zunehmend an Attraktivität.

Dieses Potenzial möchte die PG Luisenhof GmbH als Investor, hinter der die WEP Projektentwicklungs-GmbH & Co KG und die EFO Immobilien GmbH aus Darmstadt stehen, nutzen und mit dem Projekt „Luisenhof“ in direkter Lage am Westend hochwertigen Wohnraum für neue Bewohner und für Investoren schaffen.

lageplan.jpg
Planung Katz+Partner Freie Architekten

Mit dem Luisenhof verschwindet eine unschöne Brache, die das Stadtbild von Offenbach über viele Jahre hin prägte. Parkende Autos und der Blick auf Brandmauern sollen bald der Vergangenheit angehören. Auch wenn dabei noch viele Herausforderungen zu lösen sind, so liegen die Vorteile klar auf der Hand:

  • gesuchten und bezahlbaren Wohnraum für Familien schaffen
  • wenige Meter zur S-Bahn mit direkter Anbindung in die Frankfurter Innenstadt
  • Qualitäten für urbanes Leben schaffen
  • städtebauliche Defizite im Quartier beheben

Ein großer Schritt wurde im Mai dafür getan, indem der Kaufvertrag des Areals zwischen der PG Luisenhof GmbH und der Stadt Offenbach/Main unterzeichnet wurde.

Im Ergebnis wird das Projekt „Luisenhof“ weit über das Quartier Bahnhofstr., Luisenstr., Frankfurter Str. und Ludwigstr. hinaus strahlen und neue Impulse für die weitere Entwicklung Offenbachs liefern. Es schafft Angebote für neue Bewohner, die in urbaner Umgebung leben wollen und eine exzellente Anbindung über das S-Bahn-Netz nach Frankfurt sowie die Nähe zur neuen EZB vorfinden. Aktuell befindet sich das Projekt „Luisenhof“ noch in der Konzeptions- und Planungsphase, doch folgende Kenngrößen des Projekts können wir bereits nennen:

  • ca. 220 Wohneinheiten mit ca. 22.000 qm Wohnfläche
  • Bauvolumen von rund 50 Mio. Euro in mehreren Bauabschnitten
  • Realisierung von ca. 40% der Wohneinheiten im ersten Bauabschnitt mit Baubeginn Anfang 2013 an der Bahnhofstraße beginnend und Fertigstellung Herbst 2014
  • Geplanter Realisierungszeitraum aller Bauabschnitte: 2013 bis 2019