PMS Projektvolumen erweitert - Weitere Schulsanierung mit WEP

Seit Anfang Mai laufen die Planungsarbeiten für eine weitere Schulsanierung, durch die PMS – Projektmanagement Schulsanierung Groß-Gerau GmbH.
Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen WEP und dem Kreis Groß Gerau in der gemeinsamen PPP-Gesellschaft, bei den bisherigen Schulsanierungsvorhaben, ist zu Beginn des Jahres vom Kreis Groß Gerau beschlossen worden, die Sanierung der Prälat-Diehl-Schule in Groß-Gerau ebenfalls im Rahmen dieses PPP-Modells durchzuführen. Die neue Maßnahme umfasst die Sanierung von mehreren Gebäuden mit einer BGF von insgesamt ca. 6.800 Quadratmetern. Außerdem wird zur Unterbringung eines Ganztagesbereiches ein Neubau mit einer BGF von 600 Quadratmetern geschaffen. Die zur Schule gehörende, stark baufällige Turnhalle wird einem Neubau weichen.
Die Bauausführung soll im März 2007 begonnen werden und bei laufendem Schulbetrieb in 3 Bauabschnitten erfolgen.
Das bis zum Jahr 2010, über die PMS zu abzuwickelnde Projektvolumen, dass die Sanierung von insgesamt 5 Schulen und 4 Sporthallen umfasst, ist damit auf ca. 57 Mio. Euro erhöht wurden.