Sanierung der Wentzinger Schulen in Freiburg - WEP übernimmt nach europaweiter Ausschreibung die Projektsteuerung

wentzinger_schulen.jpg

Die Stadt Freiburg beabsichtigt den Gebäudekomplex Wentzinger Schulen, Gymnasium und Realschule einschließlich der beiden Turnhallen und der Freisportanlage zu sanieren. Durch die Sanierungsmaßnahmen soll der Vermögensverfall der Schulen beendet werden und die Gebäude für die künftige Bewirtschaftung optimiert werden.

Aufgrund der hohen Kompetenz und der großen Erfahrung bei Schulsanierungsprojekten wurde die WEP-Projektentwicklungs- GmbH & Co. KG von der Stadt Freiburg, im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für die Projektsteuerung bei diesem anspruchsvollen Vorhaben ausgewählt.

Vorrausichtlicher Beginn der Baumaßnahmen, die bei laufendem Schulbetrieb ausgeführt werden sollen, wird im Sommer 2008 sein. Derzeit werden die Grundlagen für die Sanierung der für die Bauweise der 70er -Jahre typischen Gebäude, mit einer Bruttogrundfläche von ca. 21.700 qm, geschaffen. Durch die Entwicklung eines zukunftsorientierten, bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Sanierungskonzeptes soll hier zunächst der Grundstein für die Entstehung einer nachhaltigen Schulimmobilie mit maximalem Nutzwert gelegt werden.

Das voraussichtliche Projektvolumen wird auf ca. 13. Mio. Euro beziffert. Die Fertigstellung der Baumaßnahmen ist für 2010 geplant.